Branchennachrichten

Saudi-Arabien plant den Bau von 59 Logistikzentren bis 2030

2023-08-29

Der Kronprinz von Saudi-Arabien und Vorsitzender des Obersten Komitees für Transport- und Logistikdienstleistungen, Mohammed bin Salman bin Abdulaziz Al Saud, stellte am 27. August einen Plan zum Bau von 59 Logistikzentren im gesamten Königreich bis 2030 vor. Das saudi-arabische Ministerium für Transport und Logistik Laut Services werden die Zentren den Logistiksektor des Königreichs weiterentwickeln und gleichzeitig zur Diversifizierung der Wirtschaft des Landes beitragen.


Der Master Logistics Center Plan beschreibt den Bau von 59 Zentren im gesamten Königreich mit einer Gesamtkapazität von mehr als 1,07 Milliarden Quadratfuß. Zwölf der Logistikzentren werden in der Hauptstadt Riad angesiedelt sein. Weitere zwölf werden in der Region Mekka südwestlich der Hauptstadt stationiert sein. Siebzehn weitere werden in der Ostprovinz gebaut, während die letzten 18 strategisch in den übrigen Regionen des Königreichs verteilt werden.


„Der Logistikdienstleistungssektor stellt eine vielversprechende Säule für die wirtschaftliche und entwicklungspolitische Vielfalt im Königreich dar“, heißt es in einer Erklärung des saudi-arabischen Ministeriums für Transport und Logistikdienstleistungen. „Es ist Zeuge einer Reihe qualitativer Initiativen und bedeutender Entwicklungen, die darauf abzielen, einen erheblichen Wachstumssprung im Sektor zu erzielen und seinen wirtschaftlichen und entwicklungspolitischen Beitrag zu erweitern.“ Das Ministerium für Transport und Logistikdienste (MOTLS) arbeitet nach einem Modell, das darauf abzielt, die Logistikdienstleistungsbranche zu entwickeln, Exportstrategien zu verbessern, Investitionsmöglichkeiten zu erweitern und Partnerschaften mit dem Privatsektor aufzubauen.“